Die Kulturwirtschaftsakademie Spandau

Die Kulturwirtschaftsakademie Spandau

Neues Weiterbildungsangebot für die Kultur- und Kreativwirtschaft in Spandau

WER?
Projektumsetzung

Das Planungsbüro coopolis hat in Kooperation mit der Volkshochschule Spandau und den Mitgliedern des Kreativnetz Spandau ein neues Projekt zur Förderung der Kreativwirtschaft in Spandau aus der Taufe gehoben – die Kulturwirtschaftsakademie Spandau. Im Rahmen dieses Projekts wird ein Programm maßgeschneiderter Bildungsangebote für die unterschiedlichen Bedarfe der Spandauer Kreativunternehmen entwickelt und umgesetzt. Die Pilotphase dieses Projektes erstreckt sich vom Herbstsemester 2014 bis Ende des Frühjahrssemesters 2015.

WAS?
Angebot maßgeschneiderter Weiterbildungsformate

Im September wurde die Kulturwirtschaftsakademie mit einer Kick-Off-Veranstaltung in der Galerie des Kulturhauses Spandau offiziell eröffnet. Rund 30 potenzielle DozentInnen und KursbesucherInnen haben sich über mögliche Bildungsformate, Erwartungen und Wünsche ausgetauscht und im Dialog erste Seminarskizzen entworfen. Grundlage hierfür bildeten die Ergebnisse der Online-Umfrage zur Ermittlungs des Fortbildungsbedarfs sowie Angaben der Mitglieder des Kreativnetz Spandau.

Aus den Seminarskizzen wurden konkrete Kursangebote entwickelt und zu einem umfassenden Programm in den beiden anstehenden Semestern zusammengefügt. Das Programm startet ab dem 07.11.14 und ist ab sofort online einsehbar, sowohl unter www.kulturwirtschaftsakademie.de als auch auf der Seite der VHS Spandau, auf der auch die Anmeldung möglich ist. Das gedruckte Äquivalent wird in Kürze verbreitet werden.

Weitere Informationen, die Ergebnisse der Umfrage, die Dokumentation der Kick-Off-Veranstaltung u.v.m. gibt es auf www.kulturwirtschaftsakademie.de.

Beratungsangebot

Neben den Kursen und Workshops besteht die Möglichkeit einer kostenfreien qualifizierenden Tiefenberatung für in Spandau ansässige Unternehmen.

Anmeldung

FRAGEN?

Bitte senden Sie uns eine E-Mail an info@kulturwirtschaftsakademie.de oder rufen Sie uns an unter: 030 - 62726362.

Das Projekt „Kulturwirtschaftsakademie“ wird umgesetzt durch:
coopolis – Planungsbüro für Kooperative Stadtentwicklung gmbh
Geschäftsführung: Dipl. Ing. Stefanie Raab
Ansprechpartner: Stefanie Raab und Caroline Peterik
Lenaustraße 12, 12047 Berlin
Tel.: 030 - 62726362
Fax: 030 - 62726442
www.coopolis.de
kontakt@coopolis.de

Das Projekt „Kulturwirtschaftsakademie“ wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds
www.berlin.de/esf